Jagdhornbläser Roetgen
   Jagdhornbläserkorps des Hegerings Roetgen in der Kreisjägerschaft Aachen seit 1975
1975:
Das Gründungsjahr
1998:
Landesmeister NRW in Jülich
2000:
Landessieger NRW in Paderborn
2002:
Landesmeisterschaft Rheinland-Pfalz in Prüm
2003:
Bläsertreffen in der Steiermark
2006:
Landeswettbewerb NRW um Schloss Moyland bei Kleve
2007:
Niederländische Meisterschaft
2008:
Landeswettbewerb NRW in Detmold
1975
Das Gründungsjahr
die liebliche Voreifel bei Roetgen

Die Zeit war reif (Februar/April 1975):


Drei Roetgener Jagdhornbläser empfanden sich wie allseits in der Republik vorexerziert als Bläsergruppe des Hegeringes und benannten sich entsprechend.
Nach diesem formellen Schritt wurde später auch die Teilnahme an Wettbewerben, die sich in den 60-er Jahren zunehmend etabliert hatten, möglich.

Mitglieder der Anfangszeit 1975/76:

Helmut Braun
Heinrich Grefen
Manfred Heukemes (verstorben)
Rolf Keils (verstorben)
Prof. Dr. Gottfried Nonhoff
Günther Rademacher
Jens Sander
Prof. Dr. Werner Weber (noch heute treuer Begleiter vieler unserer Veranstaltungen)

.